Ringelnatz | fine binding

Joachim Ringelhatz – Denn ein geplättetes Nashorn ist keine Flunder

Siebdrucke auf Zerkall-Büttenpapier, Zweiter Druck der Schierlingspresse, Verlag Doris Sdun, Dreieich, 1985. Exemplarnummer: 36 / 60; signiert.


Bucheinband mit aufgesetzen Deckeln aus Papier mit mitgeheftenem Ansetzfalz aus Wasserschlangenleder. Buchrücken bezogen mit Satogami-Japanpapier und mit zweifarbiger Rückentitelprägung. Außenseiten der De- ckel bezogen mit mattem Khepara-Papier. Deckel mit drei Intarsien aus fliederfarbenem Kalbleder und diversen Prägungen in orange-metallic und dunkelblau. Einfaches Papierkapital aus Satogami-Japanpapier. Innenspiegel aus Satogami-Japanpapier. Vorsatzlagen aus glattem Zerkall-Büttenpapier. Original Marmorbezugspapier und Titelschild mit eingebunden.


 

Weitere Projekte